Dr. Martin Wichmann
Dr. Martin Wichmann

Rezensionen

E. Flügge. Der Jargon der Betroffenheit.
Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt, in: Theologie und Philosophie 91 (2016), 632-634. (Auszug)
Der Jargon der Betroffenheit.pdf
PDF-Dokument [113.5 KB]
J.C. Pech/ A. Schachenmayr (Hg.), Zwischen Philosophie und Theologie.
Interpretationen zu zentralen fundamentaltheologischen Begriffen, Heiligenkreuz 2013, in: Theologie und Philosophie 90 (2015), 149-152. (Auszug)
Zwischen Philosophie und Theologie.pdf
PDF-Dokument [155.3 KB]

R. Kaufmann/ H. Ebelt (Hg.), Scientia et Religio. Religionsphilosophische Orientierungen. Festschrift für Hanna-Barbara Gerl-Falkowitz, Tübingen 2007, in: Theologie Revue, 105 (2009), 47-49.

 

R. Wimmer, Religionsphilosphische Studien. In lebenspraktischer Absicht, Fribourg 2005, in: Theologische Revue 104 (2008), S. 424-426.

 

D. Korsch, Religionsbegriff und Gottesglaube, Tübingen 2005, in: Theologische Revue 103 (2007), S. 219-221.

 

U. Barth, Gott als Projekt der Vernunft, Tübingen 2005, in: Theologische Revue 103 (2007), S. 209f.

 

M. Jung u. a. (Hg.), Religionsphilosophie. Historische Positionen und systematische Reflexionen, in: Theologische Revue 98 (2002), 524-526.

 

N. Schuster, Theologie der Leitung. Zur Struktur eines Verbundes mehrerer Pfarrgemeinden, Mainz 2001, in: Diakonia 33 (2002) 224f.

 

E. Coreth, Grundriss der Metaphysik, Innsbruck-Wien 1994, in: Theologische Revue 93 (1997), 161.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© M. Wichmann